Klare Antworten auf wichtige Fragen


Wie wird sich Münchenstein den Herausforderungen der Zukunft stellen? Offene und glaubwürdige Aussagen zu kritischen Fragen sind für die Akzeptanz der Planung von entscheidender Bedeutung.

 

Weshalb braucht Münchenstein gerade jetzt einen Nutzungsplan?

Die Nutzungsplanung ist ein Mittel der Raumplanung und dient der geordneten Siedlungsentwicklung mit klar definierten Aufgabenbereichen. Die Gemeinden haben für die verbindliche Umsetzung des Bundeskonzepts sowie der kantonalen Richtpläne zu sorgen. Der geltende Nutzungsplan stammt aus den Sechzigerjahren und muss zwingend revidiert werden.

 

Wer ist dafür zuständig?

Zuständig und verantwortlich ist der Gemeinderat, der mit der "Planungskommission Revision Nutzungsplanung" (PRN) ein beratendes Gremium eingesetzt hat. Die PRN wird unterstützt vom Planungsbüro Ernst Basler + Partner AG, das sich bereits bei der Quartierplanung Kunstfreilager im Dreispitz bewährt hat und mit den lokalen Verhältnissen bestens vertraut ist.

 

Was kostet die Nutzungsplanung?

Der Gemeinderat rechnet mit Gesamtkosten von rund 500`000 Franken. Dieser Betrag ist auf mehrere Jahre und verschiedene Projektphasen aufgeteilt.

 

Wird auch die Bevölkerung in den Entscheidungsprozess einbezogen?

Information, Partizipation und Mitwirkung sind wichtige Faktoren für den Erfolg des Projekts. Deshalb werden die Meinungen und Anliegen sämtlicher interessierter Kreise sorgfältig geprüft. Mit der Präsentation des Räumlichen Entwicklungskonzepts startet eine erste Phase der Partizipation. Die offizielle (gesetzlich vorgeschriebene) Mitwirkung zum neuen Nutzungsplan ist für das Jahr 2013 vorgesehen.

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen entgegen.

zukunft@muenchenstein2030.ch





Öffnungszeiten Sekretariat

Montag09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.30 Uhr
Donnerstag09.00 - 12.00 Uhr
Nachmittag geschlossen
Freitag09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr

Anfahrt und Lageplan

Gemeindeverwaltung